Brustkrebsvorsorge

Brustkrebs ist eine bösartige Erkrankung des Brustdrüsengewebes. Brustkrebs entsteht entweder in den Drüsengängen oder in den Drüsenläppchen. Es gibt Brustkrebsarten, die langsam über Jahre wachsen und andere, die rascher über Wochen und Monate wachsen.

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung der Frau in Österreich und in anderen zivilisierten Ländern auch die häufigste Todesursache. In Österreich muss derzeit jede 8. Frau damit rechnen, an Brustkrebs zu erkranken.

Risikofaktoren für Brustkrebs: 

• Lebensalter

• gehäufter Brustkrebs in der Familie

• Operation wegen Vorstufen von Brustkrebs und gutartigen Brusterkrankungen

• frühe erste Regelblutung

• später Wechsel

• langdauernde Zyklusstörungen

• Fettleibigkeit

• Hormonersatztherapie – länger als 10 Jahre